Entdecke die Wissenschaft am Maus-Türöffner-Tag 2017

Diese Veranstaltung ist speziell auf Kinder zugeschnitten - Das LIC lädt alle kleinen Nachwuchsforscher und deren Eltern zu einem Ausflug des Staunens ein.

 

// UPDATE:

Der MIAP Maus Türöffnertag 2017 war ein voller Erfolg. Unsere kleinen und großen Besucher hatten große Freude, staunende Gesichter und viele Fragen. Vielen Dank an alle Besucher. undefinedHier findet ihr einige Impressionen zu unserem Maustag.

 

Allgemein:

Ich sehe was, was du nicht siehst. Am Maustag der undefinedGerman BioImaging Mikroskopiezentren machst du dich auf die Reise in den Mikrokosmos und entdeckst mit Hilfe der modernsten Forschungsmikroskope die Welt der kleinsten, unsichtbaren Dinge. Die Universität Freiburg lädt alle kleinen und großen Entdecker zu einem Ausflug des Staunens in das Life Imaging Center ein. Du kannst einen Blick in die Labore werfen und mit unseren wissenschaftlichen Mikroskopen faszinierende lebende Präparate bestaunen.

Die German BioImaging Gesellschaft für Mikroskopie und Bildanalyse wird für Maus-Fans die Türen mehrerer Mikroskopiezentren* an deutschen Forschungseinrichtungen öffnen. Die Kinder können selbst durch Mikroskope sehen und unterschiedliche Objekte entdecken. Sie bekommen an einfachen Geräten den Aufbau eines Mikroskops erklärt.

Das undefinedLife Imaging Center (LIC) am undefinedZentrum für Biosystemanalyse (ZBSA) der undefinedAlbert-Ludwigs-Universität Freiburg öffnet am Maustag die Türen zu seinen Forschungslaboren und Mikroskopen. Als Life Imaging Center betreiben wir über 20, zum Teil hochspezialisierte, wissenschaftliche Mikroskope zu molekularbiologischen und medizinischen Forschungszwecken. Wir geben den Kindern und ihren Eltern einen Einblick in die Arbeit einer wissenschaftlichen Forschungseinrichtung. Wir geben den Kindern und ihren Eltern über den Zeitraum von ca. 1h einen Einblick in die Arbeit einer wissenschaftlichen Forschungseinrichtung. Die Kinder können unsere Forschungslabore besichtigen und mit unseren Mikroskopen unter Anleitung verschiedene lebende Präparate bestaunen. Von der Vergrößerung alltäglicher Objekte über die Beobachtung lebender Präparate bis hin zu der Ansicht fluoreszierender Zellen, können die Kinder ein großes Spektrum an Mikroskopie selbst erleben und die Faszination der Naturwissenschaften für sich entdecken.

*Was sind Mikroskopiezentren? In Mikroskopiezentren (neudeutsch: Imaging / Microscopy Core Facilities) werden modernste, komplexe und teure Mikroskope gebündelt, die von allen Wissenschaftlern des Forschungsinstituts genutzt werden können. Sie werden dabei von den Experten des Mikroskopiezentrums bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Experimente beraten, unterstützt und in der Bedienung geschult.

 

Die Türen öffnen sich jeweils zur vollen Stunde für je 8 Kinder und ihre Eltern (10:00, 11:00, 12:00, 14:00 und 15:00 Uhr). Eine Teilnahme ist nur möglich nach Anmeldung unter undefinedlic@imaging.uni-freiburg.de und abschließender Terminbestätigung durch die Universität Freiburg. 

Bitte beachten: Wir haben aus Sicherheitsgründen ein stark begrenztes Platzkontingent (pro Termin 8 Kinder incl. Eltern). Falls sie einen Terminwunsch haben, geben sie diesen bitte in der Anmeldung an, andernfalls wird ihnen im Zuge der Terminbestätigung der frühestmögliche Termin zugewiesen.

Die Anmeldung ist beendet - Wir sind leider schon ausgebucht!

 

Altersempfehlung:

ab 10 Jahren

maximale Teilnehmerzahl:

40

Öffnungszeiten / Termine:

10:00 – 11:00; 11:00 – 12:00; 12:00 – 13:00; 14:00 -15:00; 15:00 – 16:00

Veranstaltungsort:

Albert-Ludwigs Universität Freiburg
Microscopy and Image Analysis Platform (MIAP)
Life Imaging Center (LIC)
Zentrum für biosystemanalyse (ZBSA) 
Habsburgerstr. 49 
79104 Freiburg

Organisation:

undefinedTobias Wernet
Microscopy and Image Analysis Platform (MIAP)
web: http://www.miap.eu
e-mail: info@miap.eu

 

03. Oktober 2017

Program bald verfügbar!

Anmeldegebühr: kostenlos!